Erlebnisse und Rezepte binationaler Familien

Schlagwort: binational

Auswandern für die Liebe

“I came for you” – Auswandern für die Liebe

Binationale Paare müssen sich oft sehr unterschiedlichen Herausforderungen stellen. Bei einigen sind es vor allem die sprachlichen Hürden, die im Weg stehen. Bei anderen sind es Ländergrenzen. Letzteres war bei J. und mir kein Thema. Als wir uns kennenlernten, lebten wir beide bereits in Köln. J. hatte hier schon seit vielen Jahren seinen Lebensmittelpunkt, seine Arbeit, Freunde und Hobbys....

Weiterlesen

Kinder aus zwei Kulturen

Wie erkläre ich meinem Kind, dass es zwei Kulturen in sich trägt?

Schon bevor ich den positiven Schwangerschaftstest in der Hand hielt, wusste ich, dass ich unserem Kind tiefe Einblicke in beide Kulturen geben möchte: in die deutsche und in die peruanische. Nicht zuletzt durch meine früheren Reisen habe ich festgestellt, dass es sehr bereichernd ist, ein Bewusstsein für unterschiedliche Lebensweisen und -umstände zu haben. Gerade weil sich die südamerikanische...

Weiterlesen

Chancen der Mehrsprachigkeit

Chancen der Mehrsprachigkeit

Die meisten Menschen auf der Welt wachsen mehrsprachig auf. Na, überrascht? Denk einmal an so bevölkerungsreiche Länder wie Indien, wo neben den beiden Amtssprachen Englisch und Hindi auch noch viele andere Sprachen gesprochen werden. Oder Länder wie die Schweiz, die sogar vier Amtssprachen hat: Französisch, Deutsch, Italienisch und Bündnerromanisch. Für uns ist das zum Teil befremdlich, da im...

Weiterlesen

Kindergeburtstag

Kulturschock Kindergeburtstag

Wie gern erinnere ich mich an meine eigenen Kindergeburtstage zurück. Es begann mit dem Basteln von originellen Einladungskarten und meine Mutter scheute keine Mühen bei der Gestaltung eines bunten Kuchenbuffets – selbstverständlich alles selbst gebacken. Im Sommer wurde im Garten, im Winter im Wohnzimmer oder Hobbyraum gefeiert. Als Dekoration gab es ein paar Ballons oder Luftschlangen. Es kamen...

Weiterlesen

Binationale Kinder

Multikulti ist bereits Realtität

Für die Jüngeren und Großstadtkinder unter euch ist es vielleicht keine große Sache. Ich jedoch bin in den 80ern in einer norddeutschen Kleinstadt aufgewachsen und in den Kindergarten gegangen. Meine Freunde hießen Nicole, Matthias oder Sandra. Das einzige dunkelhäutige Kind im Ort war eine echte „Rarität“ und wurde nicht selten von Passanten mit offenem Mund angestarrt. Heute geht unsere Tochter...

Weiterlesen


Weitere interessante Seiten:

© Copyright Cevichetrifftfischstaebchen.de 2020