Erlebnisse und Rezepte binationaler Familien

Schlagwort: Mehrsprachigkeit

Zusammen ziehen

Zusammenziehen als Missverständnis

Ihr könnt es bereits dem Titel entnehmen: Das, was man sagt, und das, was beim Gegenüber ankommt, kann manchmal sehr unterschiedlich sein. Das ist bei Partnern mit unterschiedlichen Muttersprachen ein relevanter Punkt, der sich durch den gesamten Alltag ziehen kann. J. und ich waren erst seit ein paar Wochen zusammen, aber wir trafen uns fast täglich. Ich war oft erst spät zu Hause, da ich zu...

Weiterlesen

Guten Nacht

Gastbeitrag: „Gute Nacht, Papa!“ „Bonne nuit maman!“ ein Beispiel für bilinguale Erziehung

„Gute Nacht, mein Schatz“, „Bonne nuit, mon chéri!“ So verabschieden wir unseren Sohn seit seiner Geburt, bevor er ins Schlummerland abtaucht. Unser Sohn Louis (heute 7 Jahre alt) ist in Frankreich geboren und war bis er 3 Jahre alt war in der französischen „Crèche“ (Kinderkrippe). Er hat also von Geburt an gelernt, sowohl auf Deutsch als auch auf Französisch zu reagieren. Wir, seine Eltern, haben...

Weiterlesen

Bilinguale Erziehung – leichter gesagt als getan

Wenn beide Elternteile unterschiedliche Muttersprachen haben, bespricht man in der Regel vor der Geburt eines Kindes, wie mit dem Thema Mehrsprachigkeit umgegangen werden soll. Die klassische Empfehlung lautet: Jedes Elternteil sollte konsequent seine Muttersprache sprechen, da diese meist fehlerfrei beherrscht wird und so dem Kind am flüssigsten und intuitivsten beigebracht wird. Aber was tut...

Weiterlesen


Weitere interessante Seiten:

© Copyright Cevichetrifftfischstaebchen.de 2020