Erlebnisse und Rezepte binationaler Familien

  • Binationale Kinder
    Multikulti ist bereits Realität
Fruchtiger Sommersalat

Fruchtiger Sommersalat mit Palmenherzen

Zum ersten Mal begegnete mir diese Zutat in Argentinien und zwar auf einer Pizza: Palmitos. Es handelt sich dabei um das essbare Sprossenspitzen von Stamm und Blättern am oberen Ende der Palme. Sein Geschmack lässt sich am ehesten mit dem von Spargel vergleichen, sein Aussehen mit dem von Schwarzwurzeln. Seine Konsistenz ist zart. In der Regel wird er als Konserve im Supermarkt verkauft. Neben dem Einsatz als Pizza-Belag eignen sich Palmenherzen sehr gut als Salat-Zutat. Dieser fruchtige Salat passt perfekt in den Sommer und lässt einen von fernen Ländern träumen. Also, unbedingt nachkochen!

Zutaten

Zutaten für ca. 4 Personen:

2 Dosen Palmenherzen (Abtropfgewicht je Dose: 220 g)

2 reife Avocados (insgesamt ca. 500 g)

2 reife Papayas (insgesamt ca. 500 g)

Meersalz aus der Mühle

2 TL rote Pfefferkörner

7 Stiele Koriander

Für das Dressing:

Saft von 2 Limetten

3 EL Honig

3 EL Öl

Palmenherzen

Avocados und Papayas halbieren und Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch in Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Palmenherzen aus der Dose abtropfen lassen, in Scheiben schneiden und ebenfalls in die Schüssel geben. Nun das Dressing: Saft von 2 Limetten auspressen und Öl und Honig hinzugeben. Das Dressing über den Salat geben, etwas umrühren und Salz nach Geschmack hinzugeben. Die Konsistenz ist dann perfekt, wenn die Zutaten schön schlotzig (= sämig) sind. Nun die Masse in die Schälchen zum Anrichten geben. Zum Schluss noch mit ein paar roten Pfefferkörnern und Koriander verfeinern. Buen provecho!

Avocado, Honig, Koriander, Limette, Palmenherzen, Palmito, Papaya, Sommer-Salat, Sommeressen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Weitere interessante Seiten:

© Copyright Cevichetrifftfischstaebchen.de 2020